Close

Europa-Abgeordneter Mandl traf ehemalige Mandatare aus Österreich

Lukas Mandl will „Brücken bauen, zuhören und von Erfahrungen verdienter Politikerinnen und Politiker lernen“

„Das Brückenbauen zwischen Erfahrenen und Neuen, zwischen allen Ebenen und zwischen allen Parteien ist extrem wertvoll und ergiebig. Für das alles war der heutige Termin ein Highlight“, freut sich Europa-Abgeordneter Lukas Mandl über die Begegnung mit ehemaligen Mandatarinnen und Mandataren aus Österreich, die im Rahmen einer Studienreise der Vereinigung öffentlicher Mandatare Europas Hauptstadt Brüssel besucht haben. Darunter befanden sich unter Anderem der ehemalige Präsident des Kärntner Landtages Josef Schantl, die ehemaligen Europa-Abgeordneten Ilona Grätzl, Irene Crepaz und Erhard Meier, der ehemalige Europarats-Generalsekretär Walter Schwimmer und ÖGB-Präsident a.D. Fritz Verzetnitsch.

Der Vereinigung können aktive und ehemalige Mitglieder von Bundes- oder Landesregierungen, gewählte Mandatarinnen und Mandatare aus Europa-Parlament, Nationalrat, Bundesrat, Stadtsenaten und Gemeinderäten der Landeshauptstädte sowie der Städte mit eigenem Statut werden. Die Vereinigung ist dementsprechend überparteilich und soll die Erfahrung ausgeschiedener Mandatarinnen und Mandatare nutzen sowie nationale und internationale Beziehungen pflegen. Mandl, der vor seiner Tätigkeit im Europa-Parlament Abgeordneter im NÖ Landtag sowie Vizebürgermeister von Gerasdorf bei Wien gewesen war, ist selbst aktives Mitglied der Vereinigung.

12. April 2018 News

Zurück nach oben