Close

Statement für „Contexte“ zu Johannes Hahn

Der österreichische EU-Kommissar Johannes Hahn wird in der neuen EU-Kommission das längstdienende und damit dienstälteste Mitglied sein. Er wurde bei uns im österreichischen Parlament bestätigt und hat am Donnerstag auch die Zustimmung der für sein Ressort zuständigen Ausschüsse des Europäischen Parlaments bekommen.

Johannes Hahn ist ein konsequenter Arbeiter, ein Verbinder unterschiedlicher Positionen mit der Fähigkeit, Win-Win-Szenarien zu schaffen. Er ist stets zugänglich und gesprächsfähig, ich habe ihn nie emotional aufgewühlt erlebt, was seine Glaubwürdigkeit erhöht und worin sich seine Kompetenz ausdrückt.

Er wird – natürlich für die EU, nicht speziell für Österreich, aber als unser Landsmann – für den wichtigen Bereich des EU-Budgets – des „mehrjährigen Finanzrahmens“ – Verantwortung tragen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm aus der parlamentarischen Perspektive, wo wir im Namen der Bürgerinnen und Bürger stets auf sparsamen Umgang mit Steuergeld achten müssen und dürfen.

Ich habe für das Medium „Contexte“ einige Fragen über Johannes „Gio“ Hahn beantwortet. Hier findet sich der Artikel auf Französisch.

6. Oktober 2019 Blog

Teilen:
Zurück nach oben