Close

Vernetzung von Städten und Regionen in Salzburg

Das Institut der Regionen Europas (IRE) unter der Präsidentschaft des langjährigen Salzburger Landeshauptmanns Franz Schausberger veranstaltet alljährlich die Konferenz Europäischer Regionen und Städte. Hier finden sich die Details dazu:
https://bit.ly/33IYWXv

Die Konferenz des IRE ist immer inhaltlich sehr ergiebig und hat schon viele Fortschritte gemacht. Ich denke, die Erfolgsfaktoren sind

  • erstens die Stärkung der lokalen und regionalen Ebenen, wo Entscheidungen in bestmöglicher Kenntnis der Sachlage vor Ort und bürgernah getroffen werden
  • zweitens der Austausch zwischen Kommunen und Regionen auch über größere Entfernungen hinweg – es ist wichtig, dass es dafür eine Plattform gibt, denn auch bei nationalstaatlichen Unterschieden sind die Herausforderungen für Kommunen und Regionen oft sehr ähnlich, weil sie mit den unmittelbaren Bedürfnissen und Zielen von Bürgerinnen und Bürgern zu tun haben: sie betreffen Schule und Bildung, öffentliche Verkehrsmittel und Anbindung an überregionale Verkehrsnetze, Gesundheit und die vielen Themen der „Daseinsvorsorge“ (Wasser, Abwasser, Abfall usw.). Da die Herausforderungen ähnlich sind, sind Erfahrungsaustausch und Synergien sehr wertvoll.
  • drittens baut das IRE durch die Konferenz Brücken zwischen Städten und Regionen innerhalb der EU mit Städten und Regionen außerhalb der EU. Die Stärkung dieser Beziehungen ist unverzichtbar für das Zusammenwachsen Europas, damit die Stärke Europas nach außen und die Zukunftschancen der Europäerinnen und Europäer.

21. August 2019 Blog

Teilen:
Zurück nach oben