"Belarus" Tag Liste

„Mein Motto war von Anfang an: Rot-Weiß-Rot in Europa“

„Da stehen wir – in einer Brückenbauerrolle“, sagt Lukas Mandl über Österreichs Positionierung in Europa und weltweit. Mitte Juli 2021 wurde Lukas Mandl von Standard-Redakteur Fabian Schmid zu strukturellen Herausforderungen […]

14. Juli 2021 Presseartikel Außenpolitik, Belarus, china, Europa, Europäische Union, Europäisches Parlament, Freiheit und Verantwortung, Gesellschaft, Grundrechte, Grundwerte, Rechtsstaatlichkeit, Russland, Spaltung, westbalkan, Zusammenarbeit

Mehr lesen

Von A wie Arbeit durch Bildungschancen bis Z wie Zusammenarbeit trotz Pandemie

Zur Stunde läuft das Europaforum Wachau in Niederösterreich. Am Montag haben wir in Wien mit Abgeordneten aus allen Parteien einer großen Parlamentarierin gedacht. Während der Woche hat erstmals seit langer […]

11. Juni 2021 Blog Afghanistan, Aktivitäten, Akutphase, Alexander Filipovic, Antisemitismus, Arbeit, Arbeitsmarkt, Arbeitsplätze, Ariana Musliu Shoshi, Asylpolitik, Aus- und Weiterbildung, Aus- und Weiterbildungschancen, Belarus, Bildungschancen, Burana-Messe, Caritas Socialis, Chancen, Datenschutz, demokratie, Destabilisierung, Dienste, Diplomatie, Diplomatische Akademie, Diskussion, Drogenhandel, Durchhalten, Durchhaltevermögen, Durchstarten, EU-Gesetz, EU-Kommission, Europa, Europaforum Wachau, europäische Ebene, Europäisches Parlament, Exekutive, Fachleute, Figlhaus, Filme, Frauenrechte, Freiheit, Freiheitsrechte, Funktionalität, Gemeinden, Generationen, Geopolitik, Gesundheit, Gleichberechtigung, Gottesdienst, Großbritannien, Grundrechtsagentur, Grüner Pass, Herausforderungen, Hildegard Burjan, Innenausschuss, israel, Judith Pühringer, Karl Arlamovsky, Kindersterblichkeit, Kocher, Kosovo, Kriminalität, Kundgebung, Lux-Filmpreise, Martin Kocher, Maßnahmen, Migration, Militär, Militärangehörige, Militäreinsatz, Militärmachthaber, Mitgliedstaaten, Myanmar, Nationalrat, NATO, Nehammer, Niederösterreich, Nordirland, Organisierte Kriminalität, Österreich, Pandemie, Paneldiskussion, Parlamentarierpersönlichkeit, Peko Baxant, Philipp Schrangl, Plenarwoche, Polizeikräfte, Positionierung, Qualifizierungszeit, Regierungen, Regionalität, Sanktionen, Schlepperkriminalität, Seligsprechung, Sibylle Hamann, Sicherheit, Sicherheitsarchitektur, Stabilisierung, Stärke, Straßburg, Symbolkraft, terrorismus, Theresianisten, tradition, Transatlantic Friends, Tugenden, Verhandlungsbasis, Verteidigungsfonds, Werte, westbalkan, Wettbewerbsfähigkeit, Wien, Wiener Landtag, Wirklichkeit, Wirtschaft, Wohlstandschancen, Zukunft, Zukunftsperspektiven, Zusammenarbeit

Mehr lesen

Raus aus der Krise: Das war die Plenarwoche im Europaparlament

Von (A) wie Arbeitskonferenz mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner über (S) wie Syrien-Resolution, für die Verhinderung von Leid durch Krieg und die Reduzierung von Fluchtursachen, oder (X) wie Xundheit, für Tempo […]

12. März 2021 Blog Arbeitskonferenz, Arbeitsmarkt, Atomwaffenverbot, Belarus, china, Covid19, Diskussion, Europaparlament, evp, Frauentag, information, israel, Johanna Mikl-Leitner, Krise, Naher Osten, Nordafrika, Österreich, Plenarwoche, Religionen, Sophie Scholl, Straßburg, Syrien, Tourismus, westbalkan, Wirtschaft, Zukunft

Mehr lesen

Von A wie Arbeitsmarkt bis X wie Xundheit: Das war die Plenarwoche

Arbeitsmarkt und Gesundheit sowie die geopolitische Positionierung Europas standen im Zentrum der aktuellen Plenarwoche im Europaparlament. Hier findet sich ein Rückblick aus meiner Perspektive anhand einiger Stichworte, in alphabetischer Reihenfolge: […]

12. Februar 2021 Blog Arbeitsmarkt, Belarus, Europa, Freiheit, Jugendgarantie, Kosovo, Kosovo Elections, MandlsWoche, meinungsfreiheit, Menschenrechte, Myanmar, Niederösterreich, Plenarwoche, Praktikumsstart, Rot-Weiß-Rot, SkillsAgenda, Wuhan

Mehr lesen

Mandl/Sagartz: „Seite an Seite mit den Menschen in Belarus“

Brüssel (OTS) – „Während ganz Europa die Pandemie bekämpft, haben die Menschen in Belarus einen zusätzlichen Konflikt zu bewältigen: Sie protestieren seit rund einem halben Jahr friedlich für ihre Freiheit, ihre Menschenrechte […]

5. Februar 2021 Presseartikel Belarus, demokratie, demokratische Opposition, Konflikte, Lukaschenko, Menschenrechts-Ausschusses, Pandemie, Polizeigewalt, Rechtsstaatlichkeit, Sargartz

Mehr lesen

D wie Diskutieren und Debattieren

„Parlament“, das kommt vom Reden. Miteinander zu reden, das setzt voraus, einander zuzuhören. Parlamentarismus, das bedeutet aber mehr als, „nur“ zu reden. Denn erstens ist das Gespräch sehr viel wert. […]

14. Dezember 2020 Blog Arbeitsmarkt, Auslandsösterreicher, Belarus, Debattieren, Diskutieren, Naher Osten, New York City, Parlament, parlamentarische Diplomatie, Solidaritätskorps, Südkorea, Westbalkan und Kosovo, World Food Programme

Mehr lesen




Heimische Landwirtschaft, Friedenspolitik und mehr diese Woche im Europa-Parlament

Es ist eine dichte und intensive Plenarwoche im Europa-Parlament, in der fast alles online läuft, dennoch persönliche Präsenz im Europa-Parlament wichtig ist, und in Brüssel aufgrund der Pandemie sprichwörtlich „die […]

23. Oktober 2020 Blog Arbeitsmarkt, atomwaffen, Belarus, Berg-Karabach, Brüssel, Christdemokratie, Friedensnobelpreis, HAK Tulln, Kosovo, Landwirtschaft, liberaledemokratie, Moldau, PESCO, Roberta Metsola, Schweiz, Wochenrückblick

Mehr lesen